Beitrag 10: Chile – An der Pazifik Küste

Grollend näherten sie sich, um kurz darauf hochspritzend an den scharfkantigen Felsen zu zerbersten. Schon rauschte die nächste Welle schäumend herran, der das gleiche Schicksal bevorstand. Der weisse Wellenkamm brach an den Felsen und ergoss sich über den kiesigen Gerölstrand. So ging  es fast die ganze Nacht an unseren Platz, ca 30 Meter vom Meer … Weiterlesen Beitrag 10: Chile – An der Pazifik Küste

Beitrag 9: Chile – Karges Land Atacama

Über 1000 km erstreckt sich das öde Land. Der Weg durch die menschenleere Atacama bringt einen an die Grenzen. Am Tage schwitzt man in der Hitze, nachts ist frieren angesagt. Zudem Hunger und Durst. So schlimm wie Pedro de Valdivia, der erste Konquistador, das Durchqueren dieses Gebietes im Jahre 1540 erlebte und schilderte,  war es … Weiterlesen Beitrag 9: Chile – Karges Land Atacama

Beitrag 8: Bolivien permanent auf ca 4000 Höhenmeter

Salz Es fühlte sich gut an, wie das weiche Salz sich zwischen unseren Zehen hindurchquetschte. Denn wir waren barfuss, auf den grössten Salzsee der Welt in Uyuni.   Die Salzkruste dieses riesigen See, war so dick, das sie locker tragfähig war um mit dem Fahrzeug darüber zu fahren. Allerdings hatten die vergangenen Regenfälle jede Menge … Weiterlesen Beitrag 8: Bolivien permanent auf ca 4000 Höhenmeter

Beitrag 7: Folklore auf der Puna Hochebene

Eigentlich sollte dieser Beitrag bereits von Bolivien handeln. Doch da war doch noch etwas in Argentinien   Wir schlitterten eher zufällig mitten in der Puna Hochebene in einen kleinen Dörfchen  auf 3700 meter höhe gelegen,mit Häusern aus grauen Lehmziegeln. Ein Aufenthalt in diesen Ort lohnt sich nicht stand im Reiseführer. Doch an diesem Tag  gab … Weiterlesen Beitrag 7: Folklore auf der Puna Hochebene

Beitrag 6: Argentinien nördliche Anden

Erneut verliesen wir Santiago richtung Argentinien. Doch diesemal hies es wie der Titel ein alter Genesis Langspielplatte And there where three.  Denn wir hatten unsere Tochter an ihren 24 Geburstag am Flughafen in empfang genommen.8 Jahre waren bereits vergangen seitdem wir die letzte  gemeinsame Reise in den Kaukasus gemacht hatten  video Kaukasus Teil 1 Christo … Weiterlesen Beitrag 6: Argentinien nördliche Anden

Beitrag 5: Argentinien am Andenrand

Ein Riss in der Erde Auf der ursprünglichen Ruta 40, wirbelte der starke Wind den feinen Staub der halbwegs verlassenen Schotterstrasse, auch ohne entgegenkommende Fahrzeuge,  über die Pampa. Die Sonne beendet den Tag in der Pampa Anders als auf den jetzigen Verlauf der Touristen kanalisiernden Ruta 40, begeneten wir auf dieser 70 km langen Teilstrecke … Weiterlesen Beitrag 5: Argentinien am Andenrand

Beitrag 4: Chile; Chiloe, die Insel

Chiloe ist eine wildumtoste bergige grüne Insel mit dichten Wäldern deren Bevölkerung seit langen nach Unabhängigkeit von Chile strebt da die Chiloten ein eigenständiges Volk sind.  In Punhuil erwarten den Touristen grosse Boote mit denen sie zu der Attraktion "Pinguin" geschifft wurden. Wir aber wollten die Magellan und Humbolt Pinguine auf eigener Faust entdecken und … Weiterlesen Beitrag 4: Chile; Chiloe, die Insel